Skip to main content

News

1. Große Turniersaison mit Patamon

geschrieben am 04. Juli 2023

Zuerst möchte ich mich für die monatelange Stille auf meiner Webseite entschuldigen, aber die Zeit zum Berichten fehlt einfach zu oft. Leider! Meine Familie, die Pferde und der damit verbundene Sport benötigen einfach extrem viel Zeit. Ich versuche, zukünftig wieder regelmäßiger zu schreiben.

Allen Zwei- und Vierbeinern geht es aber sehr gut!

Unsere Saison startete am 26.02.2023 zu einem nationalen Turnier in Kerken mit einem 3.Platz.

Kurz danach hatten wir am 09.03.2023 einen sehr schönen Auftritt auf der Equitana in Essen.

Der ersten internationale Auftritt hatten wir vom 23. – 26.03.2023 in Motesice (Slowakei).
In meinem Grade III gab es nur 4 Starter, die erreichten Wertnoten waren aber gut und wichtig.
Ergebnis: 2 x Platz 1 und 1 x Platz 2.

Eine Woche später folgten wir der Einladung zum Kaderlehrgang nach Warendorf.

Vom 19. – 23.04.2023 sind wir zum internationalen Turnier nach Waregem (Belgien) gefahren.
Das Turnier gestaltete sich von Anfang an schwer: Erst die lange Anreise, dann durch die Trainingsbedingungen aufgrund sehr zahlreicher Starter und einem anspruchsvollen Turnierplatz. Unsere erreichten Wertnoten waren gut, ließen aber viel Platz nach oben.

Die Erfahrungen, die ich mit Patamon machen durfte, waren allerdings sehr wertvoll!

Weiter ging es mit dem internationalen Maimarkt-Turnier in Mannheim vom 03. – 06.05.2023.

Das Maimarkt-Turnier - mit seinen ganz anderen Bedingungen als die Turniere zuvor - bewältigten wir schon deutlich besser: 
3 x Platz 3 mit sehr ordentlichen Noten machten uns sehr zufrieden mit unserer Arbeit.

Vom 18.-21.05.2023 ging es nach München zur Pferd International mit der Deutschen Meisterschaft 2023 in der Para-Dressur. Erstmalig wurden die Titel-Grade übergreifend ermittelt.
Zwei Deutsche Meistertitel wurden vergeben, nicht wie die Jahre zuvor 5.
Heidemarie Dresing wurde Deutscher Meister in den Grade I bis III und Regine Mispelkamp in Grade IV und V.
Die Einlaufprüfung am Freitag benötigte ich tatsächlich mit Patamon zum Einlaufen, eine Wertnote von 66 % und das Protokoll machten allerdings sehr klar wie ich Patamon weiter Vorstellen muss. Ich stellte sofort noch einige Dinge um und hatte direkt zur ersten Wertungsprüfung am Samstag 71% erreiten können - und damit Platz 2.
Sonntag in der Kür (zweite Wertungsprüfung), wollte ich noch etwas besser werden. Durch noch gezielteres Abreiten vor der Prüfung, gelang es mir Patamon optimal vorzubereiten und dies dann auch in der Aufgabe zu präsentieren. Mit 76,9 % konnten wir die Prüfung gewinnen.
In der Meisterschaftswertung kamen wir damit auf Platz 4.
München war für uns ein sehr erfolgreiches und lehrreiches Turnier. Aufgrund der erzielten Leistungen entschloss ich mich, noch zwei weitere internationale Turniere zu bereisen.

Ein weiteres Turnier in Stadl Paura (Österreich) bestritten wir vom 01. – 4.06.2023 und noch ein Turnier in Kronenberg (Holland) vom 15. – 18.06.2023.

In Kronenberg war die Konkurrenz groß und mit zwei 5. Plätzen und einem 4. Platz in der Kür war ich sehr zufrieden.

Patamon hat nun schon einige Erfahrungen dieses Jahr sammeln können und entwickelt sich immer mehr. Sein verhalten an den Turniertagen mit Anreise, Fütterung, Training und Prüfungssituation ist sehr schön.
In den kommenden Monaten gilt es für uns unsere Leistung zu verbessern und zu stabilisieren, was schon sehr gut klappt, um es dann in den Prüfungen sicherer abfragen zu können.

Aktuell sind wir unter den 8 besten Reitern in Deutschland schon wieder angekommen und stehen auf der Longlist für die Europameisterschaft in Riesenbeck 2023.
Mit diesem bis hierher Saisonergebniss bin ich wirklich sehr zufrieden.
Eventuell werden wir im Herbst als Vorbereitung für 2024 noch zwei Turniere besuchen.

Wie immer vielen Dank an Alle, die uns unterstützen!
Steffen Zeibig

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen diese Website optimiert an Ihr Gerät (Smartphone, Tablet, Desktop) auszugeben. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.